zum Inhalt springen

Corona-Bedingte Sonderausleihe aus der Präsenzbibliothek

Aufgrund der aktuellen Situation infolge der Corona-Pandemie – und laut Rektoratsbeschluss – bleibt die Bibliothek der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Sonderausleihe:

Um dieser Situation abzuhelfen und obwohl die a.r.t.e.s.-Bibliothek eine Präsenz- und keine Ausleihbibliothek ist, bieten wir aber zurzeit allen an der Kölner Universität eingeschriebenen Promovierenden sowie Studierenden, die an der Abfassung ihrer Abschlussarbeiten oder an weiteren Prüfungsvorbereitungen sitzen, die Möglichkeit, bis zu drei Bücher aus unserem Bestand für max. 14 Tage auszuleihen. Dieses Angebot gilt allerdings NUR für Bücher, die nicht über andere Bibliotheken der Kölner Universität zugänglich sind. Sollte die Ausleihe eines Buches aus besonderen Gründen (z. B. wegen dessen besonderen Wertes, Alters oder mangelhaften Erhaltungszustands) leider nicht möglich sein, werden wir uns melden.

Schicken Sie bitte per E-Mail Ihre Ausleihanfrage an

artes-bibliothekSpamProtectionuni-koeln.de

mit folgenden – erforderlichen – Angaben für jedes Buch:

- Name des Autors bzw. des Herausgebers

- Titel

- Signatur im Bestand der a.r.t.e.s.-Bibliothek

Für das Verbuchen von Büchern müssen Sie bei der Abholung eine Kopie Ihres gültigen Personal- sowie Studenten- bzw. Mitarbeiterausweises mitbringen.

Um möglichst wenig Begegnungsverkehr innerhalb der Bibliothek zu haben, müssen Sie ferner sowohl für die Abholung als auch für die Rückgabe mindestens zwei Werktage vorher mit uns einen Termin per E-Mail – über die oben genannte Adresse – vereinbaren. Termine können nur dienstags von 09:00 bis 13:00 Uhr vereinbart werden.

Ohne Absprache oder außerhalb des vereinbarten Zeitfensters ist ein Betreten der Bibliothek zurzeit nicht erlaubt!

Für das Betreten unserer Bibliothek beim gebuchten Termin ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, die Erfassung der Daten zur Verfolgung eventueller Infektionsfälle sowie die Einhaltung der allgemeinen Verhaltensregeln zum Infektionsschutz verpflichtend!

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres.

Präsenzbibliothek von a.r.t.e.s.

Die Präsenzbibliothek der a.r.t.e.s. Graduate School wird seit Gründung der Schule 2009 kontinuierlich aufgebaut und durch Wolfram Klatt, Bibliothekar des Thomas-Instituts, betreut.

Der Bestand der a.r.t.e.s.-Bibliothek setzt sich aus Handbüchern, Wörterbüchern, Lexika sowie Primär- und Sekundärtexten der bei a.r.t.e.s vertretenen Fächer der Philosophischen Fakultät zusammen. Ein Schwerpunkte liegt auf Grundlagenliteratur aus den Bereichen Anthropologie, Ethnologie, Medien- und Kulturwissenschaften sowie Philosophie. Der Bestand umfasst zur Zeit rund 1.200 Titel und wird beständig erweitert.

Die Erschließung des Bestands kann auf drei Arten erfolgen:

  • über den Kölner Universitären Gesamtkatalog (KUG). Der Bestand in dort in den Literaturbestand des Thomas-Instituts integriert. Jede Titelaufnahme ist im KUG mit der Fußnote „Thomas-Institut / a.r.t.e.s.“ versehen, außerdem ist als Standort „a.r.t.e.s. Graduiertenschule“ angegeben.
  • über den alphabetischen und/oder systematischen Zettelkatalog vor Ort.
  • über die Auflistung in diesem Dokument (Stand: April 2019, Änderungen vorbehalten).

Die Präsenzbibliothek der a.r.t.e.s. Graduate School ist allen Studierenden der Universität zu Köln im Rahmen der Öffnungszeiten von a.r.t.e.s. zugänglich. Das Ausleihen von Titeln ist nicht möglich.
 

Benutzerordnung für die Präsenzbibliothek der a.r.t.e.s. Graduate School