zum Inhalt springen

Veranstaltungen des Research Lab

In gemeinsamen interdisziplinären Veranstaltungen im Bereich der Humanities, aber auch darüber hinaus, versucht das a.r.t.e.s. Research Lab, die durch seine Mitglieder vertretenen Fachinteressen im Hinblick auf den Transformationsbegriff miteinander ins Gespräch zu bringen und geeignete Schnittfelder zu identifizieren.

Alle Veranstaltungen des Research Lab im aktuellen Semester finden Sie auf diesen Seiten. Alle Veranstaltungen der vergangenen Semester finden Sie im Archiv.

Wintersemester 2017/18

20. Oktober 2017:
Workshop: "Praxis – Habitus – Kontingenz"
> Organisation: Jun.-Prof. Dr. Thiemo Breyer, Prof. Dr. Thomas Bedorf und Selin Gerlek (FernUniversität Hagen)
> Zeit: Freitag, 20.10.2017
> Ort: FernUniversität Hagen

16./17. November 2017:
Workshop: "Subject, Character, Habit"
> Organisation: Dr. Adi Efal-Lautenschläger und Marco Cavallaro
> Zeit: Donnerstag/Freitag, 16./17.11.2017
> Ort: bei a.r.t.e.s., Raum 3.A06, 3. OG, Aachener Str. 217, 50931 Köln
> Programm
> Plakat
> Workshop-Beschreibung

24. November 2017:
Workshop: "Technologies of Alterity"
> Organisation: Jun.-Prof. Dr. Thiemo Breyer und Dr. Johannes Schick
> Zeit: Freitag, 24. November 2017
> Ort: Centro de Filosofia das Ciências da Universidade de Lisboa (FCUL), Lissabon, Portugal
> Plakat
> Programm & mehr Informationen: cfcul.fc.ul.pt

30. November / 01. Dezember 2017:
Workshop: "Anthropologisches Denken im Wandel. Die Frage nach dem Menschen als Herausforderung einer interdisziplinären Wissenschaft?"
> Organisation: Erik Dzwiza (in Zusammenarbeit mit dem Global South Studies Center, Competence Area IV)
> Zeit: Donnerstag/Freitag, 30.11./01.12.2017
> Ort: bei a.r.t.e.s., Raum 3.A06, 3. OG, Aachener Str. 217, 50931 Köln
> Programm
> Plakat

15./16. Februar 2018:
Workshop: "Agent-Specificities and Relationships in Social Interactions"
> Organisation: Jun.-Prof. Dr. Thiemo Breyer
> Zeit: Donnerstag/Freitag, 15./16.02.2018
> Ort: bei a.r.t.e.s., Raum 3.A06, 3. OG, Aachener Str. 217, 50931 Köln
> Mehr Informationen: www.understandingothers.net
> Programm