zum Inhalt springen

Veranstaltungen des Research Lab

In gemeinsamen interdisziplinären Veranstaltungen im Bereich der Humanities, aber auch darüber hinaus, versucht das a.r.t.e.s. Research Lab, die durch seine Mitglieder vertretenen Fachinteressen im Hinblick auf den Transformationsbegriff miteinander ins Gespräch zu bringen und geeignete Schnittfelder zu identifizieren.

Alle Veranstaltungen des Research Lab im aktuellen Semester finden Sie auf diesen Seiten. Alle Veranstaltungen der vergangenen Semester finden Sie im Archiv.

 

Sommersemester 2017

08./09. Mai 2017:
Workshop: "Speicher musikalischen Wissens. Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis"
> Organisation: Dr. Marie Louise Herzfeld-Schild, Dr. Evelyn Buyken
> Zeit: Montag/Dienstag, 08./09.05.2017
> Ort: bei a.r.t.e.s. (Aachener Str. 217), 3. OG, Raum 3.A06
> Programm
> Plakat

11.–13. Mai 2017:
Konferenz: "Practice, Effervescence and Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim School"
> Organisation: Dr. Johannes Schick, Dr. Mario Schmidt, Jun.-Prof. Dr. Martin Zillinger
> Zeit: Donnerstag–Samstag, 11.–13.05.2017
> Ort: Fritz Thyssen Stiftung Köln, Apostelnkloster 13–15, 50672 Köln
> Programm
> Plakat

26.–28. Juni 2017:
Tagung: "Kultur von rechts – Materiale Überprüfung einer Forschungshypothese"
> Organisation: Emanuele Caminada
> Zeit: Montag–Mittwoch, 26.–28.06.2017
> Ort: vorauss. Italienisches Kulturinstitut Köln, Universitätsstraße 81, 50931 Köln

05./06. Juli 2017:
Workshop: "Die Kultur der Mafia. Zwischen Verklärung, Rechtfertigung und Folklorisierung"
> Organisation: Dr. Ulrich van Loyen
> Zeit: Mittwoch/Donnerstag, 05./06.07.2017
> Ort: bei a.r.t.e.s. (Aachener Str. 217), 3. OG, Raum 3.A06

14.–16. September 2017:
Tagung: "Anthropologies of Media and Mobility: Theorizing Movement and Circulations across entangled Fields"
> Organisation: Jun.-Prof. Dr. Martin Zillinger, Anna Lisa Ramella (Universität Siegen)
> Zeit: Donnerstag–Samstag, 14.–16.09.2017
> Ort: bei a.r.t.e.s. (Aachener Str. 217), 3. OG, Raum 3.A06

21./22. September 2017:
Workshop: "Falschmeldungen und Fakes, 1835–1938"
> Organisation: Michael Homberg
> Zeit: Donnerstag/Freitag, 21./22.09.2017
> Ort: bei a.r.t.e.s. (Aachener Str. 217), 3. OG, Raum 3.A06

20. Oktober 2017:
Workshop: "Phänomenologie und Praxistheorie"
> Organisation: Jun.-Prof. Dr. Thiemo Breyer, Prof. Dr. Thomas Bedorf, Selin Gerlek (FernUniversität Hagen)
> Zeit: Freitag, 20.10.2017
> Ort: an der FernUniversität Hagen