zum Inhalt springen

Posterpräsentation

Die Erstellung von sogenannten „Postern“ zur Darstellung & Kommunikation des eigenen Promotionsvorhabens erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit in der Wissenschafts-Gemeinschaft. Der „Erfolg“ eines solchen Posters hängt dabei von vielen Faktoren ab, wie der farblichen und strukturellen Gestaltung, der Lesbarkeit der Inhalte, der Passung zwischen Inhalt & Zielgruppe uvm. Hilfreich für die Erstellung von wiss. Postern sind Erkenntnisse aus dem Bereich der „Visualisierung“ und „Wissenschafts-Kommunikation“, die Hinweise geben darauf, wie Aufmerksamkeit und „Erfolg“ von Postern erzielt werden können. Dieser Workshop verfolgt das Ziel, Ihnen einige grundlegende Aspekte aus diesen beiden Wissensfeldern zu vermitteln und praxisnah an Ihrem Vorhaben auszuprobieren.

Dieser Kurs wird auf Deutsch angeboten.

Kursleitung: Dr. Eva-Maria Rottlaender

Dr. Eva-Maria Rottlaender arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschuldidaktik (ZHD) der Universität zu Köln, Hochschuldidaktische Trainerin für die Themen Lehren & Lernen, kreative Methoden, Feedback-Methoden und Einstiegs- und Erarbeitungsmethoden, sowie Diversität & Inklusion in der Lehre; Lehrerin an Berufsschulen für das Fach Pädagogik, sowie Lernberaterin.