zum Inhalt springen

Veranstaltungen des Research Lab

In gemeinsamen interdisziplinären Veranstaltungen im Bereich der Humanities, aber auch darüber hinaus, versucht das a.r.t.e.s. Research Lab, die durch seine Mitglieder vertretenen Fachinteressen im Hinblick auf den Transformationsbegriff miteinander ins Gespräch zu bringen und geeignete Schnittfelder zu identifizieren.

Alle Veranstaltungen des Research Lab im aktuellen Semester finden Sie auf diesen Seiten. Alle Veranstaltungen der vergangenen Semester finden Sie im Archiv.

Sommersemester 2019


Donnerstags:
Reading group “Beyond Humanism”
The reading group “Beyond Humanism” in this summer semester 2019 is also the preparatory working group for the Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology (CSIA) IV (September 23–27, 2019).
We are going to read classical texts from cybernetics, trans- and posthumanism, the philosophy of technology and various posthuman theoretical approaches from anthropology and the philosophy of subjectivity. In addition, we will discuss the works of the invited guests of the Summer School. As a result of the reading group, we want to compile the reader for the CSIA 2019.
> Ort: a.r.t.e.s. Research Lab (2. OG, Aachener Str. 217, 50931 Köln)
> Zeit: donnerstags, 14:00-16:00 Uhr
> Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten, eine Anmeldung ist erforderlich (Christoph Lange, c.lange(at)uni-koeln.de).

11./12. April & 10./11. Oktober 2019:
Workshop: „Köln-Siegener Meisterklasse für Medienethnographie (Visuelle Methoden I)“ mit Anja Dreschke und Bina Mohn
> Organisation: Prof. Dr. Martin Zillinger, Simon Holdermann
(Kooperation mit dem Graduiertenkolleg „Locating Media“, dem SFB 1187 „Medien der Kooperation“, dem Department Erziehungswissenschaft-Psychologie (Universität Siegen) und dem Institut für Ethnologie (Universität zu Köln))
> Zeit: Donnerstag/Freitag, 11./12.04.2019; Donnerstag/Freitag, 10./11.10.2019
> Ort: Köln (April) & Siegen (Oktober)
> Plakat
> Anmeldung: per E-Mail bis zum 27.03.2019 (medienethnographie(at)gmail.com) -> Informationen zur Anmeldung

18./19. Juli 2019:
Workshop: „Husserl’s Phenomenology of Phantasy and Emotion“
> Organisation: Prof. Dr. Thiemo Breyer, Marco Cavallaro, Rodrigo Y. Sandoval
> Zeit: Donnerstag, 18.07.2019, 14:00–18:30 Uhr & Freitag, 19.07.2019, 10:00–18:30 Uhr
> Ort: bei a.r.t.e.s., Raum 3.A06 („Skyfall“), 3. OG, Aachener Str. 217, 50931 Köln
> CfP (Frist zur Einreichung: 06.05.2019)
> Plakat
> Programm
> Anmeldung: per E-Mail bei Marco Cavallaro (marco.cavallaro(at)uni-koeln.de) und Rodrigo Sandoval (rosandoval(at)uahurtado.cl)

23.–27. September 2019:
Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology IV: „Beyond Humanism: Cyborgs – Animals – Data Swarms“
> Organisation: Thiemo Breyer, Johannes Schick, Mario Schmidt, Christoph Lange, Lars Reuke
> Zeit: Montag–Freitag, 23.–27.09.2019
> Ort: a.r.t.e.s. Graduate School
> Plakat
> Programm
> CfP (Frist zur Einreichung: 16.06.2019)
> Anmeldung: per Mail (interdisciplinary-anthropology(at)uni-koeln.de)
> Mehr Informationen

25. September 2019:
Performance & Reading Evening: „AnthropoScenes – Crossing Boundaries of Scientific and Artistic Storytelling“
> Organisation: DELTA - Volatile Waters and the Hydrosocial Anthropocene in Major River Deltas & Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology (CSIA) IV: “Beyond Humanism: Cyborgs – Animals – Data Swarms”
> Zeit: Mittwoch, 25.09.2019, 19:00–22:30 Uhr (Freier Eintritt!)
> Ort: Rufffactory Ehrenfeld (Marienstraße 73, 50825 Köln)
> Plakat
> Flyer
> Mehr Informationen

Wintersemester 2019/20


10./11. Oktober 2019:
Internationale Konferenz: „Husserl and Cassirer. Perspectives on the Philosophy of Culture”
> Organisation: Thiemo Breyer, Marco Cavallaro, Elio Antonucci
> Zeit: Donnerstag, 10.10.2019, 10:00–18:00 Uhr & Freitag, 11.10.2019, 10:00–17:30 Uhr
> Ort: bei a.r.t.e.s., Raum 3.A06 („Skyfall“), 3. OG, Aachener Str. 217, 50931 Köln
> Promovierendenworkshop „Apriori, Perception and Culture” am 9. Oktober 2019, 16:30–18:30 Uhr
> Anmeldung zum Workshop und/oder zur Konferenz bis zum 30.09.2019 (marco.cavallaro(at)uni-koeln.de).

6.–9. November 2019:
Internationale Konferenz: „Philosophical Anthropology as an Interdisciplinary Praxis – Historical & Systematic Perspectives”
> Organisation: Andreas Speer & Erik Norman Dzwiza-Ohlsen
(in Zusammenarbeit mit Evrim Kutlu, Thiemo Breyer, Matthias Schloßberger, Emanuele Caminada)
(Kooperation mit den Hartmann, Plessner und Scheler Gesellschaften)
> Zeit: Mittwoch–Samstag, 6.–9.11.2019
> Ort: Universität zu Köln & Fritz Thyssen Stiftung
> Plakat
> Vorläufiges Programm
> CfP zum Eröffnungsworkshop („Interdisciplinary Anthropology of the Future – Social, Political, and Ethical Dimensions”)
> Kontakt: edzwiza(at)uni-koeln.de, andreas.speer(at)uni-koeln.de