zum Inhalt springen

Fächergruppe 7

Musa Aktas
-

Karl Brauer
Der Christ und Politiker Eugen Gerstenmaier – Handeln aus intrinsischen Korrelationen

Max Christian Derichsweiler
Ehe- und Familienverständnis im Wandel. Ethische Herausforderungen in der pluralen Gesellschaft

Anne-Kristin Dillmann
Hoffnung, zum Glück. Augustins De beata vita und J. Moltmanns Theologie der Hoofnung als Projekt einer Dogmatik für die Schule

Caroline Helmus (a.r.t.e.s. Integrated Track)
Transhumanismus – Der neue (Unter-)Gang des Menschen? Eine Untersuchung des Menschenbildes im Transhumanismus und seine Herausforderung für die heutige Theologische Anthropologie

Lennart Jentsch
Die Darstellung des Islams in den Massenmedien. Mediensozialisation und Medienbildung Jugendlicher – Religionsunterricht zwischen religiöser Differenz und interreligiöser Kompetenz

Judith Krain
Wer nicht ist, kann auch nicht handeln. Wege und Grenzen einer relational-ontologischen Relecture von der Rede vom Handeln Gottes

Karin Oehlmann
Württemberg um 1968

Gregor Reimann (a.r.t.e.s. alumni)
Gottes Erkenntnis. Eine religionsphilosophische Untersuchung zur epistemischen Relation von Gott und Mensch anhand des Dilemmas von Allwissenheit und Freiheit

Meike Rothe (a.r.t.e.s. Integrated Track)
Verkörperte Religiosität: Transzendenzerfahrungen im Sport

Julian Tappen
„An ihren Taten sollt ihr sie erkennen“. Überlegungen zu einer geschlechter-sensiblen Eschatologie

Clara Winden
„Duftende Knospen“ – Metaphern als Ausdruck unmittelbarer Grundgestimmtheit in Friedrich Schleiermachers „Über die Religion“ mit Rückbezug auf Paul Ricoeur