zum Inhalt springen

Fächergruppe 6

Ingrid Adams
Evangelischer Pfarrer als NS-Kriegsverbrecher: Ernst Biberstein zwischen geistlichem Amt, Erschießungskommando im Russlandfeldzug und Haftentlassung auf "Parole"

Kim Alings (a.r.t.e.s. alumna)
Auctoritas. Semantische Zugänge zu einem Schlüsselbegriff des 9. Jahrhunderts

Amir Allahverdi
The colonial/imperial representations of Iran in the U.S.

Elena Apostolaki
The Ideal of Freedom and the Figure of the Libertarian in Contemporary American TV Series

Hannah Bauersachs
Wandlungsprozesse in der deutschen Auswärtigen Kulturpolitik: Eine mehrdimensionale Analyse am Beispiel der Deutschlandjahre [Promotionsfach: Politikwissenschaft]

Sebastian Berendonck
Leichte Sprache – ein Weg zu einem reflektierten Geschichtsbewusstsein?

Christian Berwanger
Die Hexenverfolgung von Osnabrück

Holger Böhne
Das Selbstbestimmungsrecht der Völker als Menschenrecht in der politischen Kultur der Bundesrepublik Deutschland

Alexander Bräuer
Der middle ground im kolonialen Western Australia

Patrick Breternitz
Pippin und das Recht

Stefanie Büttner
Räumliche Inszenierungen des "Abjekten": zur historischen Entwicklung der Geisterbahn im Kontext amerikanischer Populär- und Vergnügungskultur

Giuliano Caracciolo
Chiusi romana. Da metropoli etrusca a colonia romana. Ricerche di prosopografia e di storia socio-economica

José Ricardo Castellón Osegueda
La casta perdida: africanos y "pardos" en la vida cotidiana del Reino de Guatemala. Siglo XVIII.

Daniel Ceceña
Represión estatal en México. Construcción de la memoria histórica por la sociedad civil (1970–1980)

Eva-Maria Cersovsky
Pflege und Geschlecht. Männer und Frauen in städtischen Gesundheits- und Fürsorgestrukturen des späten Mittelalters

Mario Dahm
"Und ist das auch gut so?" Das Verhältnis von deutscher Sozialdemokratie und homosexueller Emanzipationsbewegung zwischen Unterstützung und Ablehnung

Minerva Karina de la Garcia Gil
Early printing practice and primting technology in Cologne: Ist interrelation and evolution within the socio-economical frameworks of the time

Paula Erlichman (a.r.t.e.s. alumna)
Wissensvermittlung in der Frühen Neuzeit: Deutschsprachige Haushaltsratgeber, 1650–1750

Colin Flaving
Historische Lernaufgaben als Schlüssel zu gutem Geschichtsunterricht? Eine Interventionsstudie

Annina Kristin Frangenberg
Habitus als römische Tugend. Zur komplexen symbolischen Grammatik der Inszenierung von Gravitas

Sophia Gerke
Die deutschen und deutschstämmigen Opfer der Argentinischen Militärdiktatur 1976–1983 und die Reaktionen der Bundesrepublik auf diese Problematik

Julia Rebecca Großmann
Erinnern und Vergessen im modernen Europa: Zur Entstehung einer transnationalen Erinnerungskultur in Deutschland und Polen

Thomas Handschuhmacher
Entfesselung der Konkurrenz? Die "Politik der Entstaatlichung" in der Bundesrepublik Deutschland von den 1950er bis zu den 1980er Jahren

Hayat Harrach
Der "weibliche Blick" in die und auf die Geschichtsdidaktik. Eine gendergeschichtliche Studie im Hinblick auf LehrerInnenprofessionalisierung

Tobias Benedict Hasenberg
Historisches Erzählen – einfach (un-)vergleichbar. Annäherungen an Theorie und Empirieeines geschichtsdidaktischen Paradigmas

Felix Heinert (a.r.t.e.s. alumnus)
Topographien jüdischer Verortungen im lokalen Raum Rigas, 1842–1915

Georg Friedrich Heinzle
Das Trauma der Franken. Deutungen des Karolingischen Brüderkrieges im 9. Jahrhundert

Christine Hutzel
Wortkampf. Eine qualitative Inhaltsanalyse ausgewähler rechsextremer Propaganda in der Bundesrepublik Deuschland von 1945 bis heute

Johannes Jansen
"Der Große Krieg": Eine transnational-vergleichende Untersuchung historischer Narrationen zum Ersten Weltkrieg in Lehrplänen und Schulbüchern

Till Kadritzke
Das expressive Subjekt: Gefühle und Politik in den USA der 1970er Jahre

Efthymios Kakavogiannis
Untersuchungen zur Organisation der Wasserversorgung in den Städte des griechischen Ostens (27 v.Chr.–284 n.Chr.)

Elise Kammerer
To Uplift Their Race: Free Black Education and Antislavery Activity in Philadelphia, 1780–1838

Sema Karataş (a.r.t.e.s. alumna)
Ambitus – oder: Die unklare Grenze des Zulässigen. Ein historischer Kommentar zu Ciceros Rede pro Cn. Plancio

Michaela Keim
Die Transformation der Universität zu Köln in den langen 1960er Jahren

Hannah Ketteler
Sklavenhändler auf dem Atlantik im "Zeitalter der Abolition" – Die Verlagerung des brasilianisch-portugiesischen Menschenhandels nach Kuba, 1850–1870

Armin Kille
Private Kriegsfotografie – Die Dokumentation der Kriegführung deutscher Soldaten im Zweiten Weltkrieg

Sascha Marc Klein (a.r.t.e.s. alumnus)
Frontiers in the Sky – The Skyscraper as Actor-Network in the Modernist and Postmodern New York Novel

Felix Reiner Andreas Kloke
Die Europäische Verteidigungsgemeinschaft – Strukturen und Planungen

Leon Kloke
Kunst, Gedächtnis und Gewalterfahrung – Bildende Künstler im Demokratisierungsprozess der Bundesrepublik von den 1950er bis in die 1970er Jahre

Markus Köhler
Wilhelm Neuß (1880–1965) – Das Leben eines katholischen Gelehrten zwischen Kaiserreich, Diktatur und Wiederaufbau

Ann-Kristin Kolwes (a.r.t.e.s. alumna)
Die Lebensumstände von Frauen und Kindern deutscher Kriegsgefangener (1941–1956)

Helena Maria Körner
The Visuality of Industrial Work in the Progressive Era

Timo Köster
Toy Story: Sex und Technologie in den USA, 1868 bis 1983

Nicola Andrea Kresken
Transparenzkonflikte. Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und Staat um die Informationskultur der mittleren Bundesrepublik

Lisa Kröger
Antigonidische Herrschaft über griechische Städte

Victor Lafuente
Die Beziehungen zwischen der SBZ/DDR und Argentinien. Politik, Außenhandel und Kultur zwischen 1945 bis 1989

Sebastian Lambertz
Populäre Ordnungsvorstellungen in der CSR nach 1953

Ralph Lange
Die Macht der Gegenwart. Zur Dynamik von Präsenz und Distanz in der römischen politischen Kultur

Astrid Langer
Sakrale Kleindenkmale als materielle Zeugnisse des Konfliktes zwischen Kirche und Staat im 19. Jahrhundert – Aus der Perspektive der Bruderschaften

Simone Lankes
Didaktische Diagnostik als Element alltäglicher Lehrerarbeit im inklusiven Geschichtsunterricht

Bebero Sonja Lehmann
Loyalitätskrisen im anti-kolonialen Aktivismus von Afrikanern im Kontext transatlantischer Netzwerke, 1920er–1950er Jahre

Lukas Lemcke
Roman Power in Asia Minor (293 CE–565 CE)

Jérôme Jussef Lenzen
Der 18. Fructidor als Medienereignis

Thomas Lienkamp (a.r.t.e.s. alumnus)
Die Fotoproduktion der Propagandakompanien der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Eine Untersuchung am Beispiel der Heeres-Propagandakompanie 689

Johana Caterina Mantilla Oliveros
Archäologie des "cimarronaje": Produktion einer Kulturlandschaft in den Montes de Maria – Karibikküste von Kolumbien 17. und 18. Jahrhundert

Alina Lara Marktanner
Wie wurde die Regierung beratbar gemacht? Unternehmensberater in der Politik, 1950er bis 1990er Jahre

Jascha März
"Organisierte Geschichte". Die Verbände der politischen opfer des Nationalsozialismus in der Bundesrepublik Deutschland

Nadja Matusche
Ukrainische Bildpropaganda seit 1917

Dianne Violeta Mausfeld
Vergangenheitsbewältigung in der Diaspora - audiovisuelle Erinnerungsformen im Black Atlantic

Jochen Molitor
Medizin im Dritten Weltkrieg: Die bundesdeutsche Ärzteschaft und der Zivilschutz 1960-1990

Daniel Monninger
Die Formatierung des arbeitenden Subjekts. Das Tavistock Institute of Human Relations in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Rita Müller
Mostrando al Comandante. Bildliche Darstellungen von Fidel Castro in der DDR und ihre Wirkung

Verena Muth
Unabhängigkeit im karibischen Darién, 1750–1810

Benjamin Naujoks
Litauen und Europa

Friederike Antonie Nonn
Die Bibliothek Ferdinand Franz Wallrafs

Dominik Ohrem
Wilderness and Transformations of Masculinity in Nineteenth-Century America

Marie Madeleine Owoko
Frauenbewegte Körperbilder: Körperkonstruktionen der deutschen Frauenbewegung(en) 1880–1933

Milagros Pacco Aitara
Mehrsprachigkeit und Identitätsdiskurse im Andenraum. Die politische Instrumentalisierung von Bildung und Erziehung unter besonderer Berücksichtigung des Quechua in Peru und Bolivien

Jochen Pahl
NS-Spielfilme im geschichtskulturellen Diskurs

Florian Petersen (a.r.t.e.s. alumnus)
Konstruktion und Repräsentation einer guatemaltekischen Nation in staatlichen Feierlichkeiten nach der "Liberalen Revolution" von 1871

Sebastian Dylan Pickstone
Friedenskongresse und -verhandlungen im Jahrhundert nach dem Westfälischen Frieden. Eine Typologie

Fabian Richter
Münzumlauf als Indikator wirtschaftlicher Verflechtungen im östlichen Mittelmeer im Hellenismus

Alexander Rothenberg
Der Profisport - Elitesklaverei auf der Basis von Körperkapital. Eine geschichtliche, soziologische und philosophische Betrachtung

Tim Rütten
Dienstmädchen und die Geburt der Psychiatrie 1700 bis 1920

Berit Schallner
Von der "Frauengeschichte" zu "Gender Trouble": Akademischer Feminismus und Geschichtswissenschaft in den 1970er und 1980er Jahren

Frauke Scheffler (a.r.t.e.s. alumna)
Producing Citizens: Puericulture Centers and Infant Mortality in the Philippines, 1900–1940

Florian Schleking
Von Drogen und Sekten. Kontroversen um Gefühle und Neue Religiosität in der Bundesrepublik Deutschland

Sebastian Schlinkheider
Die Verortung der Frühen Neuzeit in der Geschichtskultur der Stadt Köln am Beispiel von Ferdinand Franz Wallraf (1748–1824)

Alexander Schwanebeck
Die Musealisierung der Grenze. Die Darstellung und Repräsentation postkolonialer Minoritäten in US-Grenzräumen (1945–1990)

Enno Schwanke
Forschung und Lehre an der Universität zu Köln (1935-1955)

Daniela Senn
Rescate patrimonal y olvido selectivo: La construccíon del relato visual fotográfico de la migracíon en el sur de Chile

Sofie Steinberger-Boughrara
Politische Grenzen und Identitätsbildungsprozesse – eine historische Analyse der spanisch-marokkanischen Grenze am Beispiel Melilla

Désirée Therre
Transkulturation zwischen New Orleans und Havanna im Zeitalter des Hidden Atlantic

Markus Thulin
Kampf gegen Deprofessionalisierung und Deklassierung  – Die chlenische Krankenpflege zur Zeit Augusto Pinochets (1973–1989)

Eric Bernard Timmerman
The Economic Development of the Northern Frontier Provinces of the Roman Empire

Eike Träger
Monstrous Border Crossers – Transsexuality and Gender Identity Disorder in Modern American Cinema

Dominik Trump
Studien zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte der Epitome Aegidii

Sandra Vacca
Remembering, Narrating and Representing Immigration: Immigration Museums and Exhibitions in Germany, France and the UK

Rebecca van Koert
Friedrich von Gentz im Spiegel seiner Briefe – Techniken der Selbstdarstellung bei verschiedenen Briefpartnern

Alexander van Wickeren
Von Regionalisierung zu Zentralisierung? Elsässische Wissensräume in der globalen Erforschung des Tabakanbaus, 1810-1870

Maximiliano von Thüngen
National identities, transnational dynamics and processes of heritage designation in the Southern Cone

Franziska Weise
Heilung und ihr Preis – Ökonomie der Asklepios-Heiligtümer

Julian Weller
Das Parents' Music Resource Center und die Debatte um 'Porn Rock'

Meike Lena Werner
Indigene Frauen und Klimawandel: Empowermentprozesse und politische Partizipation – Genderidentitäten im Wandel?

Christoph Wilfert
Bilder der Antike – die Antike in Bildern. Eine international vergleichende Schulbuchanalyse

Emily Alicia Jane Wilkes
The Evolutionary Battle Between 'Archaic' and 'Modern': Do Middle Palaeolithic Tool Technologies Support Such Distinctions Between Homo sapiens and Homo neanderthalensis?

Julian Windhövel
Der Sklave: Ein Prestigeobjekt?