zum Inhalt springen

Aktuelle Auslage von Dissertationen

Die aktuellen Auslagen sind für alle promotionsberechtigten Mitglieder und Angehörigen der Philosophischen Fakultät einsehbar. Die Einsichtnahme kann vor Ort nach Terminabsprache oder über eine digital auf dem BSCW-Server bereitgestellte Version erfolgen.

 

Anne-Christina Achterberg-Boness (Ethnologie)

Dissertation: Dynamics of Law, Culture and Society in the Organisation of Land and Water Distribution among Rural Farmers in Karatu District / Northern Tanzania
Gutachter: Prof. Dr. Michael Bollig, Prof. Dr. Martin Rössler, Prof. Dr. Thomas Widlok

Defensio: 02.02.2017

 

Reinhard Messerschmidt (Philosophie)

Dissertation: Aussterben abgesagt? Demografischer Wandel – Diskurse und Wahrheitspolitik in der deutschen Wissenschaft und Öffentlichkeit des beginnenden 21. Jahrhunderts
Gutachter/in: Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer, Prof. Dr. Stephan Lessenich, Dr. Brigitte Mathiak

Defensio: 02.02.2017

 

Katrin Kleinschmidt (Deutsche Philologie)

Dissertation: Die an die Schülerinnen und Schüler gerichtete Sprache (SgS). Studien zur Veränderung der Lehrer/innensprache von der Grundschule bis zur Oberstufe
Gutachter: Prof. Dr. Thorsten Pohl, Prof. Dr. Helmuth Feilke

Disputatio: 08.02.2017

 

Katharina Loeber (Anglo-Amerikanische Geschichte)

Dissertation: Engineering White Supremacy: Spatial Planning, Ethnic Categorisation and Environmental Power. Hegemonising a Racial Society in Twentieth-Century South Africa
Gutachter/in: Prof. Dr. Norbert Finzsch, Prof. Dr. Barbara Lüthi

Disputatio: 08.02.2017

 

Claes Neuefeind (Informationsverarbeitung)

Dissertation: Muster und Bedeutung. Bedeutungskonstitution als kontextuelle Aktivierung im Vektorraum
Gutachter: Prof. Dr. Jürgen Rolshoven, Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer

Disputatio: 08.02.2017

 

Agnes Thomas (Klassische Archäologie)

Dissertation: Die Darstellungen von Sklaven und Sklavinnen in der griechischen Bildkunst der klassischen und hellenistischen Zeit
Gutachter/innen: Prof. Dr. Henner von Hesberg, Prof. Dr. Georgia Kokkorou-Alevras, Prof. Dr. Dagmar Grassinger

Defensio: 15.02.2017