zum Inhalt springen

Lehrveranstaltungen im a.r.t.e.s.-Modul

Die eigens konzipierten Lehrveranstaltungen und Workshops des a.r.t.e.s. Research Master-Programms sind im a.r.t.e.s.-Modul zusammengestellt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf geisteswissenschaftlichen Fragestellungen in einem interdisziplinären Kontext.

Im Rahmen des a.r.t.e.s.-Moduls ermöglichen die Juniorprofessoren und Postdocs des a.r.t.e.s. Research Lab den Master-Studierenden Einblick in aktuelle Forschungsfragen, die in den beiden Forschungsgruppen "Transformations of Knowledge" und "Transformations of Life" behandelt werden. Die Studierenden erfahren außerdem bereits während der Masterphase besondere Unterstützung bei der Ausarbeitung eines Themas für ein mögliches, anschließendes Promotionsprojekt.

Bitte beachten Sie: Der Besuch des a.r.t.e.s.-Moduls wird den Research Master-Studierenden mit 12 Credit Points angerechnet. An welcher Stelle das a.r.t.e.s.-Modul in das reguläre Curriculum des jeweiligen Masterstudiengangs integriert wird, liegt im Ermessen des Fachbereichs. In der Regel erfolgt die Integration in die "Ergänzenden Studien" im Fachcurriculum.

Die im Rahmen des a.r.t.e.s.-Moduls vorgesehene Vorlesung wird jeweils im Sommersemester, in der Regel als Ringvorlesung mit besonderem Themenschwerpunkt, angeboten.

Für weitere Informationen und für die Anmeldung besuchen Sie bitte das KLIPS-Portal.